Was wir machen

mediaforwork publiziert unter anderem Loseblattwerke sowie Fachinformationsdienste und veranstaltet eine Vielzahl an Seminaren und Kongressen. In den letzten fünf Jahren wurden verstärkt elektronische Produkte wie z.B. Online-Services, Portale und CD-ROMs entwickelt.  Fachbücher für die Praxis unserer Zielgruppe runden das Produktportfolio ab.

Eins haben alle Medienformen gemeinsam: Wir beraten unsere Kunden bei den täglichen Herausforderungen und Fragestellungen aus deren Arbeitspraxis. Wir konzentrieren uns aus die publizistische Beratung unserer Zielgruppen; die Medienform, auf der das Expertenwissen zum Kunden transportiert wird, richtet sich nach dessen Bedürfnis. In den Themenbereichen Arbeitssicherheit, Steuern und OfficeManagement/Sekretariat bevorzugen unsere Leser verständlich aufbereitete und direkt umsetzbare Praxis-Informationen in Papierform – zum Nachschlagen in der Loseblattzeitschrift oder als monatlich erscheinender Fachinformationsdienst, der alles Wichtige auf acht bis zwölf Seiten zusammenfasst. Alternativ bieten wir die meisten unserer Produkte auch digital an – der Kunde entscheidet, auf welchem Weg er unsere Beratungspublikationen erhalten möchte.

Das Ziel von mediaforwork ist es, unsere Kunden dabei zu unterstützen, Ihre Herausforderungen des Arbeitsalltags schnell, effizient und mit Freude anzugehen. Hierbei legen wir Wert auf den größtmöglichen Nutzen für unsere Kunden, wie es auch unsere Verlagsmission verdeutlicht:

"Wir machen Menschen beruflich erfolgreicher, indem wir das Wissen der besten Experten aufspüren, praxisbezogen und verständlich aufbereiten und jedem leicht zugänglich machen.“

Hinter den Kulissen

Wir arbeiten für Ihren Erfolg – und das tun wir gerne! Doch was passiert eigentlich, bis Sie unsere Publikationen auf Ihrem Schreibtisch liegen haben? Egal ob Produktmanager, Fachexperten aus der Praxis oder Fachgutachter – jede einzelne Publikation wird durch ein kompetentes Team aus langjährigen Experten auf ihrem Gebiet und mit äußerster Sorgfalt erstellt.

Unser Qualitätsmanagement-Prozess am Beispiel eines Magazins des Geschäftsfeldes Steuern: